Spin Line Rheometer (SLR)

Schmelzen-Dehnrheometer für hohe Abzugsgeschwindigkeiten

 

Schmelzspinnen ist ein wichtiges Herstellungsverfahren von Chemiefasern aus synthetischen oder biobasierten Polymeren. GÖTTFERT stellt mit dem Spin Line Rheometer ein Messsystem zur Beurteilung der Spinnfähigkeit von Polymeren im Labormaßstab vor. Das Gerät kann unter einem Extruder oder einem Kapillarrheometer installiert werden, um die Fadenkräfte und damit die Dehnviskosität bei Abzugsgeschwindigkeiten von bis zu 7000 m/min zu messen.

 

Der Faden wird von der Extruderdüse um das horizontal darunter liegende Umlenkrad geführt. Dieses ist an einem hochempfindlichen Kraftsensor mit einer Auflösung von 0,05mN montiert, mit dem die auf der Spinnstrecke im Faden anliegende Kraft gemessen wird. Die Beschleunigung des Fadens erfolgt durch das nachgeschaltete Abzugsrad mit Hochgeschwindigkeitsmotor und Strangführung zur Realisierung von mehrfachen Umschlingungen. Abschließend wird der Faden mit einer Venturi-Düse vom Abzugsrad abgeführt. Optional kann ein optisches Messsystem zur Bestimmung des Fadenprofils auf der Spinnstrecke zwischen Extruderdüse und Umlenkrad montiert werden. Die Steuerung des Messsystems, sowie die Aufzeichnung und Auswertung der Daten erfolgt mit der erweiterten Rheotens-Software.

 

 spin 600px

 

 

 
.......................................................................................................................................................

GOETTFERTtv

Besuchen Sie unseren Youtube Kanal